Begrünungsmatten-Standard

Erosionsschutz und Vegetationsansiedlung in einem Schritt

 

Die Grünfix Begrünungsmatten-Standard sind biologisch abbaubare Fasermatten mit eingelagertem Saatgut und Mulchstoffen. Sie bestehen aus einer oberen Erosions- und Keimlingsschicht aus Stroh oder Heu (Typ 1), gemischt mit Kokosfasern (Typ 2) oder nur aus Kokosfasern (Typ 3). Darunter liegt auf einem schnell aufweichenden Papier eine Mulchschicht aus organischen Stoffen, in die das Saatgut eingebettet ist. Diese verschiedenen Schichten werden beidseitig durch ein PP-Netz umschlossen und durch Versteppung zusammengehalten. Die organischen Fasern bauen sich - je nach Faserart - in unterschiedlichen Zeiträumen ab und bis dahin hat die neu entstandene Vegetation den dauerhaften Erosionsschutz übernommen.

 

Anwendungsbereiche


Verlegung der GRÜNFIX Begrünungsmatte Typ 3 an einem Regenrückhaltebecken in Bremen
Vegetationsentwicklung der GRÜNFIX Begrünungsmatte Typ 3 nach zwei Monaten


Download Verlegeanleitung Begrünungsmatten